Heimatverein legt Bildband mit 175 historischen Fotos auf
Geschrieben von: Wilfried Jürgens   
Mittwoch, den 17. Februar 2010 um 12:03 Uhr
Bilder erzählen Mengeder Geschichte

Die vier Heimatforscher, Heinz-Otto Buschmann, Paul Gausepohl, Wilfried Jürgens und Franz- Heinrich Veuhoff - fast ausschließlich "Mengeder" seit ihrer Kindheit - haben einen Bildband zusammengestellt, der die Geschichte des Ortes in Form einer Zeitreise wiederspiegelt. Aus der Zeit von 1880 bis 1960 erscheint hier der Ort in einer geschichtlichen Darstellung, als die Kohlen der Zeche von Hansemann mit dem Pferdewagen noch ausgeliefert wurden, die Feuerwehr ihr neues Spritzenauto bekam. Von der Kaninchenausstellung oder der Kinderlandverschickung, dem Kirchenchor oder dem Kolonialwarenladen. Hier stehen die Menschen und nicht - wie sonst üblich - nur Häuser im Vordergrund. Alles ausführlich betextet, so dass sich auch für Neu- Mengeder ein informativ geschichtlicher Überblick bietet.
Erschienen ist dieses Buch "Mengede - Historisches aus dem Stadtbezirk" im Erfurter Sutton Verlag ( ISBN 3-89702-921-9 ) und ist im Buchhandel für 17,90 Euro erhältlich. 

Auf dem Einband des Buches präsentiert sich die Throngesellschaft des Schützenfestes aus dem Jahre 1908 der Mengeder Schützen von 1546 .
 
 
eXTReMe Tracker