Besuch aus Lünen im Heimathaus
Geschrieben von: Diethelm Textoris   
Mittwoch, den 08. Januar 2014 um 14:44 Uhr

Erste Veranstaltung in 2014

Auf eine Entdeckungsreise von Derne nach Mengede ging eine 12-köpfige Wandergruppe der Volkshochschule Lünen am 07. Januar. Auf dem Emscher-Park-Weg erreichte die Gruppe über Eving, Holthausen und Schwieringhausen nach einer 18 Kilometer langen Wanderung ihr Ziel in Mengede.

Dort wurden die fleißigen Wanderer, vornehmlich im Seniorenalter, von Paul Gausepohl und Ulrich Peuser empfangen. Sichtlich angetan waren die Lüner Gäste von der gemütlichen Atmosphäre der extra für sie eingeheizten guten Stube des Heimathauses. Nach einer kurzen Erholungspause mit einem „Remigius-Tropfen“ verfolgten sie gespannt den kurzweiligen Ausführungen von Paul Gausepohl zur Vereins- und  Heimatgeschichte.  Als Höhepunkte ihrer Tour betrachteten die Teilnehmer die Besichtigung der evangelischen St. Remigius Kirche, wobei Hans-Ulrich Peuser in einem kurzen Intermezzo seine Orgelspielkunst mit einer Komposition von Johann-Sebastian Bach präsentierte. „In unserer unmittelbaren Umgebung gibt es so viele Kostbarkeiten zu

entdecken“, meinte Wanderführer Bernhard Sehrbrock vom SGV Lünen/Selm „und die romanische St. Remigius-Kirche in Mengede ist sicher ein Juwel unter diesen Schätzen“.

 
 
eXTReMe Tracker