Ehrenmitgliedschaften
Geschrieben von: Franz-Josef Fedrau   
Dienstag, den 03. Dezember 2013 um 15:18 Uhr

Heimatverein ernennt zwei neue Ehrenmitglieder

In einer Feierstunde im festlich geschmückten Heimathaus  verlieh der Heimatverein Mengede am Sonntag  seinen Gründungsvätern  und langjährigen Vorstandsmitgliedern Wilfried Jürgens und Helmut Palm die Ehrenmitgliedschaft.

In seiner Laudatio hob der Vorsitzende Paul Gausepohl die besonderen Verdienste hervor. Beide haben durch die kreative Ausübung ihrer Vorstandstätigkeit  den Heimatverein zu seinem jetzigen hohen Stellenwert, nicht nur in unserem Stadtbezirk  geführt.

Mit immer neuen Ideen, wie zum Beispiel der derzeit zum zehnten Mal durchgeführten Krippenausstellung haben sie das Vereinsleben bereichert.

Aber neben unserem Heimatverein hatten und haben  beide auch noch andere ehrenamtliche Betätigungsfelder. Wilfried Jürgens ist Ehrenvorsitzender des Mengeder Bürgerschützenvereins und die treibende Kraft bei den „Saalbauern“, die den Mengeder Saalbau wieder aktiv in unser Kulturleben eingegliedert haben.

Helmut Palm kam 1957 nach Mengede zur Zeche Adolf von Hansemann. Er gestaltete über das Stadtbezirksmarketing die Entwicklung mit und war  im Förderkreis St. Remigius  aktiv tätig.

Im Heimatverein gilt er heute noch als der „Krippenpapst“.

Auch der Stadtheimatpfleger Dr. Ingo Fiedler gratulierte den neuen Ehrenmitgliedern. Er  überbrachte die Glückwünsche des Westfälischen Heimatbundes und zeichnete Wilfried Jürgens und Helmut Palm mit der Silbernen Anstecknadel aus.

Nach den Ehrungen und dem offiziellen Teil des Abends konnte dann das Heimathaus seine Aufgabe als „Klönstube“ erfüllen.

 
 
eXTReMe Tracker