Abschlussradtour 2013
Geschrieben von: Franz-Josef Fedrau   
Montag, den 28. Oktober 2013 um 14:13 Uhr

Die Abschlussradtour 2013 fand am 16. Oktober statt, Ziel war die „Marina Rünthe“. Trotz des ziemlich kühlen (aber trockenen) Wetters und der angekündigten 55 Kilometern nahmen acht „ganz Harte“ (sieben Männer und eine Frau) an dieser Tour teil. Beim Start kam es einer kleinen Verzögerung, da ein Mitfahrer bereits auf der Fahrt zum Heimathaus gestürzt war, und kein Verbandszeug zur Hand war. Um 11:45 Uhr ging es dann los.

Am Volksgarten vorbei, über die Kanalbrücke an der Königsheide fuhren wir rechts durch die Felder nach Brambauer. Auf der ehemaligen Zechenbahntrasse rollten wir durch Brambauer (vorbei am Colani Ei) an den Datteln Hamm Kanal. Dem folgten wir dann Richtung Hamm, an Lünen und Bergkamen vorbei zur „Marina Rünthe“.  Auf dem Gelände des ehemaligen Kohlehafens ist ein richtiges Schmuckstück mit hohem Freizeitwert entstanden. Hier machten wir bei Kaffee und leckerem Kuchen unsere verdiente Pause.


Die Rückfahrt  ging  dann wieder am Kanal entlang bis zum Preußenhafen in Lünen, wo deftige Grillwürstchen angeboten wurden. Weiter über Brechten, Holthausen und Schwieringhausen fuhren wir durch den Volksgarten zurück zum Heimathaus, wo wir gegen 17:00 Uhr ankamen und unsere Abschlusstour ihren Ausklang fand.  Dabei wurden schon wieder Ideen und Vorschläge für 2014 gesammelt.

 
 
eXTReMe Tracker