Herbstfest 2013
Geschrieben von: Franz-Josef Fedrau   
Sonntag, den 15. September 2013 um 23:43 Uhr

Da aufgrund des vollen Terminkalenders des Heimatvereins in diesem Jahr kein Sommerfest durchgeführt werden konnte, hatte man sich auf ein Herbstfest geeinigt. Termin war Freitag, der 13. September 2013. Als Örtlichkeit bot sich unser Heimathaus am Widum mit seinen Außenanlagen (wie bei der Eröffnung) an.

 

Um 18:30 Uhr begrüßte Paul Gausepohl alle Anwesenden und verwies auf die alte Tradition von Festen zur Erntezeit. Da auch der Wettergott mitspielte, waren nicht nur das Heimathaus, sondern auch der Vorplatz und die aufgebauten Zelte sehr gut besucht. In der Spitze feierten bis zu 140 Besucher bei lauem Herbstwetter unser Fest und es gab viele angeregte Unterhaltungen.  Auch die Grill- und Currywürstchen waren sehr gefragt und wurden alle verkauft.

Das von Franz-Josef Fedrau durchgeführtes „Schätzspiel Rund um den Widum“ lockerte zum Abend hin das Programm  auf. Es sollte die Entfernung um die Kirche, das Heimathaus und den Christel-Goltz Platz geschätzt werden. Die Herren Palm, Lemm und Scholz kamen den gemessenen 256 Metern am Nächsten und nahmen die ausgelobten Preise (Remigius Tropfen und Emscher Perle) mit nach Hause.

Zum Ende hin verlagerte sich das Geschehen in unser Heimathaus und klang dann bei guter Stimmung und vielen angenehmen Gesprächen aus.

Trotz oder gerade wegen des „Unglücksdatum Freitag, dem 13ten", war unser Herbstfest eine rundum gelungene Veranstaltung und wir freuen uns schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

 

 

 
 
eXTReMe Tracker